Kostenlose App verfügbar

Wer sprechen kann, kann auch ein Buch schreiben. 

In einem einstündigen Gespräch entstehen im Schnitt 7.500 Wörter. In einem Taschenbuch mit 160 Seiten finden sich etwa 30.000 Wörter.

Mehrstündige inspirierende Gespräche mit Familie oder Freunden, mit Bekannten oder Geschäftspartnern könnten Bücher füllen – wenn diese jemand aufzeichnen würde. Dafür gibt es nun die AutorenClub-Recorder-App. Sie ist als ständiger Begleiter das perfekte Werkzeug, um Gespräche mit anderen oder dir selbst festzuhalten, zu sammeln, aufzubewahren und weiterzuverarbeiten.

Jetzt herunterladen:

Jetzt verfügbar

Jetzt verfügbar

AutorenClub-Recorder-App

Während du an jedem Ort der Welt und zu jeder Zeit Gespräche aufzeichnen kannst und sich Gedankenblitze, Ideen und wesentlichen Informationen nicht mehr in Luft auflösen, besteht zudem die Möglichkeit, den AutorenClub als Verlängerung dieser App zu nutzen. Lade deine Dialoge in den AutorenClub hoch und verarbeite sie weiter zu Podcasts, Bücher, Blogartikel und vieles mehr.

Jetzt herunterladen:

Jetzt herunterladen:

So funktionieren die AutorenClub-Recorder-App und der Storymanager.

So funktionieren die AutorenClub-Recorder-App und der Storymanager.

Mit der AutorenClub-Recorder-App und dem Storymanager gehören Schreibblockaden der Vergangenheit an. Führe Monologe oder Dialoge, zeichne die Gespräche auf und bearbeite sie mit dem einfachen Audio-Schnittprogramm. Wie das funktioniert, siehst du im nebenstehenden Video.

Das Dilemma vieler Debüt-Autoren

Immer wieder neigen angehende Autoren dazu, das erste Buchprojekt zu zerdenken und bleiben nicht selten beim Versuch stecken, Inhalte gedanklich vorzusortieren, bevor diese niedergeschrieben sind. Die Folge: sehr späte oder keine Veröffentlichungen.

» Mitglied werden

Bücher schreiben wird jetzt kinderleicht.

Lass dich von Freunden oder professionellen Dienstleistern durch fernmündliche Interviews führen, beantworte ihre Fragen und erzähle von deinen Buchinhalten. Deine individuellen Antworten bilden die Textbasis. Anfangs benötigst du dafür weder Stift noch Tastatur. Die Gespräche werden aufgezeichnet. Du kannst sie anschließend verschriftlichen. Wenn du dafür wenig Zeit hast, übernehmen unsere Transkriptionsdienste diese Aufgabe.

» Mitglied werden

Bücher schreiben wird jetzt kinderleicht.

Lass dich von Freunden oder professionellen Dienstleistern durch fernmündliche Interviews führen, beantworte ihre Fragen und erzähle von deinen Buchinhalten. Deine individuellen Antworten bilden die Textbasis. Anfangs benötigst du dafür weder Stift noch Tastatur. Die Gespräche werden aufgezeichnet. Du kannst sie anschließend verschriftlichen. Wenn du dafür wenig Zeit hast, übernehmen unsere Transkriptionsdienste diese Aufgabe.

» Mitglied werden