Über die Autorin Irmtraud Schrader

Irmtraud Schrader, 1936 in Hamburg geboren, erlebte als Siebenjährige die Ausbombung ihrer Heimatstadt. Viele Jahrzehnte später berichtet sie ihrem Enkel John Mahlmann von dieser düsteren Zeit. Mittels Buchinterviews tragen Oma und Enkel die Erinnerungen aus 85 Jahren zusammen.

Neu: Mary - Von der Kriegszeit bis zur ersten Social-Media-Story

Ein Weltkrieg. Eine Aufspaltung in zwei Staaten. Ein Ehemann. Zwei Töchter. Die Wiedervereinigung zweier Staaten. Eine Jahrtausendwende. Der Siegeszug des Internets. Und die Digitalisierung. Das alles macht, knapp zusammengefasst, das Leben von Irmtraud Schrader aus. Lässt sich daraus ein Buch produzieren? Na klar. Mit Hilfe einer App, durch viel Know-how und mittels Unterstützung von Enkel John ist alles möglich.

Feedback und Fragen zum Buch

Wer das Buch gelesen hat, bleibt nicht allein. Die Autorin freut sich über Fragen und Feedbacks, die an sie persönlich gerichtet, oder mit der Leserschaft diskutiert werden können. Das Buch lädt zum Dialog ein. Und Irmtraud Schrader meldet sich per Sprachnachricht oder E-Mail zurück.

Pfeil nach links

Was ist der AutorenClub?

Der AutorenClub ist eine Plattform, mit der Leute gesprochenes Wort in geschriebenen Text umwandeln können. Zunächst sprechen die angehenden Autoren mit Freunden oder Dienstleistern über das eigene Thema, während die Dialoge im AutorenClub Storymanager oder mit der kostenlosen AutorenClub-Recorder-App aufgezeichnet werden. Die Tonspuren können dann geschnitten, verschriftlicht und nachbearbeitet werden.

So entstehen Bücher und Blogbeiträge, Magazin- und Webtexte, Hausarbeiten für die Uni, Songtexte, Bühnenprogramme und Podcasts. Die Mitgliedschaft im AutorenClub kostet 11,90 Euro im Monat und ist monatlich kündbar. Wenn du über diesen Link Mitglied im AutorenClub wirst, beläuft sich die Mitgliedsgebühr auf 10,90 Euro im Monat, bei ebenfalls monatlicher Kündbarkeit.

» Vergünstigt AutorenClub-Mitglied werden