Pfeil nach links

Ist dein Manuskript bereit für einen Verlag?

Du kennst mich durch meine jahrelangen Tätigkeiten in der Buchbranche?
Verleger, Autor, Herausgeber, Lyriker, Songschreiber, Illustrator, Grafiker, Coach, Buchcover- und Grafik-Designer, Veranstalter oder Moderator. Ich habe 2009 den Größenwahn Verlag gegründet mit über 130 lieferbaren Titeln.
Und jetzt hier? Ja! Weil ich immer wieder feststelle, dass es sehr leicht ist ein Buch erfolgreich zu veröffentlichen, wenn man mit den richtigen Partnern zusammenarbeitet, zuhört und lernt. Auf dieser Plattform stelle ich einige Angebote für dich zusammen.

Meine Fähigkeit? Das Gespür für Literatur und das Entdecken von -Autorinnen, die noch rohe Diamanten gleichen.
Wichtig für mich ist zu verstehen, wer Du bist, was Du genau brauchst und ob ich der Richtige für Deine Anfrage bin.
Ein Gespräch von Angesicht zu Angesicht zu führen – ein Gefühl zu entwickeln, ob wir zueinander passen – wäre sinnvoll. Buchmessen und Veranstaltungen boten eine gute Möglichkeit dafür, vor Corona. Autor
innen-Texte sind sehr persönliche Werke und unsere Arbeit basiert auf gegenseitigem Vertrauen. Zurzeit läuft die Kommunikation über E-Mail, Telefon und Video – für Alle eine neue Situation – die von uns fordert noch mehr auf das Gefühl zu achten, auch wenn es aus der Entfernung entsteht.
Doch Gefühl war immer das wichtigste Element der Literatur, dieses zu Leserinnen und Leser zu übermitteln – durch Sprache – sollte weiter das höchste Anliegen sein.

Pfeil nach rechts

Ist dein Manuskript bereit für einen Verlag?

Dein Ziel: Bei einem Verlag dein Manuskript einreichen? Aus Erfahrung, bei der erste Auswahl, werden 90% der Anfragen, innerhalb von wenigen Minuten abgelehnt. Die übrigen 10% werden zur genaueren Überprüfung festgehalten. Welche Kriterien spielen eine Rolle um die erste Prüfung zu bestehen? Wenn man bedenkt, dass die Prüfer nur wenig Zeit zur Verfügung haben. Neben ein sehr gutes strukturiertes Exposé, kommt es auf den eigentlichen Text an. Die ersten 2-3 Seiten sind Ausschlaggebend. So sieht die Realität in der Praxis aus.

Hier bitte ich an – nach den folgenden Kriterien – dein Manuskript zu überprüfen.

A. Festlegung
1. Schreibstil
2. Literarische Qualität
3. Gefühlsebene
4. Bilder- und Szenenbeschreibungen
5. Dialoge

B. Auffallend
Positives, Negatives, Fühlwörter, Denkfehler, Wiederholungen, Logik, Anfangsaufbau

C: Resümee
Beurteilung als kurze Zusammenfassung mit Begründung.

Benötigte Angaben: Als Word- oder als PDF-Datei. Alles in eine einzige Datei fügen.

1. Name, Autorenname, Titel (Arbeitstitel)
2. Genre
3. Thema des Werks-Manuskriptes (1 bis 2 Sätze)
4. Was ist das Besondere an diesem Werk? (1 bis 2 Sätze)
5. Zielgruppe(n): Wer soll dein Buch (später) lesen? (kurze Beschreibung)
6. Zusammenfassung der Geschichte-Inhalts (max. halbe DIN-4-Seite)
5. Das Werk selbst als. Max 10 DIN-4-Seiten inkl. Vorwort-Prolog-Einleitung.
6. Autoren-Vita (kurze Beschreibung)

» 99,90 EUR
» Kontakt aufnehmen
Pfeil nach links

Was ist der AutorenClub?

Der AutorenClub ist eine Plattform, mit der Leute gesprochenes Wort in geschriebenen Text umwandeln können. Zunächst sprechen die angehenden Autoren mit Freunden oder Dienstleistern über das eigene Thema, während die Dialoge im AutorenClub Storymanager oder mit der kostenlosen AutorenClub-Recorder-App aufgezeichnet werden. Die Tonspuren können dann geschnitten, verschriftlicht und nachbearbeitet werden.

So entstehen Bücher und Blogbeiträge, Magazin- und Webtexte, Hausarbeiten für die Uni, Songtexte, Bühnenprogramme und Podcasts. Die Mitgliedschaft im AutorenClub kostet 11,90 Euro im Monat und ist monatlich kündbar. Wenn du über diesen Link Mitglied im AutorenClub wirst, beläuft sich die Mitgliedsgebühr auf 10,90 Euro im Monat, bei ebenfalls monatlicher Kündbarkeit.

» Zum AutorenClub